1992 – 5 Jahre Partnerschaft Eckental – Ambazac


Zu diesem 5-jährigen Jubiläum besuchten 70 französische Gäste Eckental. Zusätzlich waren noch Partnerschaftsfreunde aus Högiész (Ungarn) und Laußig (Thüringen) eingeladen. Die Besucher wurden bei ihrer Ankunft im Rathaus auf das herzlichste begrüßt und anschließend auf ihre Gastfamilien verteilt. Am Tag darauf, den 3. Oktober, konnten die Gäste am Vormittag die Stadt Lauf besichtigen. Am Nachmittag fand ein buntes Programm für Jung und Alt auf dem Gelände der Schule in Eckenhaid statt. Für das leibliche Wohl standen französische und fränkische Spezialitäten bereit. Die Ambazacer Tanzgruppe Lou Gerbassou unterhielt die Zuschauer mit Folkloretänzen aus dem Limousin. Für die Kinder gab es ein buntes Programm und die Kunstliebhaber kamen bei einer Foto- und Gemäldeausstellung Ambazacer und Eckentaler Künstler auf ihre Kosten.
Am späten Nachmittag wurde vor der Partnerschaftslinde in Eckenhaid eine Tafel aufgestellt bzw. enthüllt. Diese Tafel wurde später, im Rahmen des 2002 vom französischen Partnerschafts-Comité gepflanzten Kastanienbaumes in Eckenhaid, ausgetauscht und mit dem Enthüllungsdatum der ersten Tafel versehen.
Der Höhepunkt des Jubiläums war ein Festabend am Samstag in der Turnhalle Eckenhaid mit Unterstützung des MGV Eckenhaid, den Eichelberger Musikanten und der Folkloregruppe Lou Gerbassou.
Höhepunkt des Abends war eine Plauderrunde mit internationaler Besetzung, an der die Bür-germeister Hänfling (Eckental), Gagnadre (Ambazac), György (Högyész) und der Bezirkstagprä-sident von Mittelfranken Gerd Lohwasser teilnahmen und sich Fragen zweier Interviewer stell-ten.
Die Gäste aus Frankreich traten am Tag darauf mit einer Vielzahl neuer Eindrücke aus Eckental die Heimreise an.

Lind 2007 Schild
Erste Tafel der Partnerschaftslinde