Gemeindedelegation von Ambazac besucht Eckental

Auf den Besuch der Eckentaler Gemeindedelegation im Juni in Ambazac, reiste, wie verabredet, vom 31. Oktober – 2. November eine Delegation der Gemeindeverwaltung von Ambazac nach Eckental. Die französische Besuchergruppe bestand aus 6 Gemeinderatsmitgliedern und der Dolmetscherin Frau Inge Divos. Die Gruppe wurde angeführt vom 1. Bürgermeister André Gagnadre. Die gesamten Eckentaler Gemeinderatsmitglieder unter der Führung des damaligen 1. Bürgermeisters Georg Hänfling hießen die französischen Gäste im Rathaus Eckental auf das herzlichste willkommen. Die französische Delegation informierte sich im Detail über Eckentaler Einrichtungen, wie Hauptschule, Kindergärten, Sozialstation, Feuerwehrgerätehäuser, Sportanlagen und das Rathaus. Es wurden auch zahlreiche kommunalpolitische Erfahrungen ausgetauscht und gemeindliche Probleme besprochen.

Während des umfangreichen Besuchsprogramms wurde, als ein besonderes Zeichen der kommenden Freundschaft zwischen Eckental und Ambazac, von den beiden Bürgermeistern im Gemeindeteil Eckenhaid, an der Ecke Gartenstraße/Sandstraße, ein Lindenbaum gepflanzt, die sogenannte Partnerschaftslinde.

Während des Besuches in Eckental hatte die französische Delegation auch Gelegenheit zu einer Stadtbesichtigung von Nürnberg und einem Besuch der Consumenta (Einkaufsmesse Nürnberg). Mit dem Eintrag der Gäste in das goldene Buch und einem gemeinsamen Abendessen mit fränkischen Spezialitäten, endete der Besuch der Delegation aus Ambazac.