Tanzgruppe ,,Lou Gerbassou" aus Ambazac zu Besuch in Eckental vom 24.7- 30.7.95

28 aktive Tänzerinnen und Tänzer der Folkloregruppe Lou Gerbassou haben es wieder einmal geschafft, die Volkstänze ihrer Heimat den Franken näher zu bringen und sie zu begeistern.

Grundlage war ein vom Partnerschaftskreis aus gearbeiter Tourneeplan und ein touristisches Programm, das z.T. über die Grenzen Frankens hinausging. So stand auf dem Programm auch ein Besuch des Schoßes Neuschwanstein. Trotz des anstrengenden Fahrt war dies für die Gäste ein Unvergessliches Erlebnis.

Am Mittwoch (den 26.7.95 ) war eine Fahrt in die Fränkische Schweiz mit Besuch der Teufelshöhle und der Wallfahrtsbasilika in Gößweinstein angesagt. Am Abend gab die Gruppe eine Tanzvorführung in Gräfenberg .

Sie wurden dort von Bürgermeister Nitt und der Volkstanzgruppe Gräfenberg begrüßt und zu einem abendlichen Sommerfest eingeladen.

Donnerstag ging es nach Rothenburg. Dort tanzte die Gruppe auf dem Marktplatz. Als Belohnung gab es von der Stadt Rothenburg eine kostenlose Stadtführung in Französisch.

Freitag war ein Besuch in Bamberg angesagt- mit Besichtigung der Altstadt und einer Hafenrundfahrt.

Nachmittag ging es weiter nach Diespeck zum Sommerfest des Freundes- kreises Eymoutier.

Nach dem Auftritt fuhr man weiter nach Gutenstetten zum Sommerfest der „Freunde von St.. Hilaire" und gab auch dort eine Tanzaufführung zum Besten.

Den krönenden Abschluss des Besuches bildete das vom Partnerschaftskreis organisierte Sommerfest am Samstag auf dem Gelände der Grundschule Eckenhaid. Gasteltern und viele Gäste feierten mit. Die Tanzgruppe der Lou Gerbassou tanzte unermüdlich mit den Eckentalern bis in den späten Abend.