Oster-Bräuche in Franken

Bild 001Dieses Jahr fand der turnusmäßige Besuch unserer Freunde aus Ambazac vom 3. bis 6. April über die Osterfeiertage statt. 13 Jugendliche und 18 Erwachsene haben die weite Reise auf sich genommen, um alte Freunde zu besuchen bzw. neue Kontakte zu knüpfen. Damit dies gut klappt, hat der Partnerschaftskreis - wie immer - ein offenes Programm angeboten.

Nach einer Nachtfahrt kamen die Gäste am Ostersamstag mittags in Eckental an und wurden nach einer kurzen Begrüßung mit viel Hallo und den typisch französischen „Bisou“ (Küsschen-Küsschen) auf die Gastfamilien verteilt, die den Nachmittag und Abend individuell gestalteten konnten.

Am Ostersonntag Nachmittag fand eine gemeinsame Wanderung von Weißenohe an der Lillach entlang statt. Unterstützt von unserem 1. Bürgermeister Willi Glässer wurde die österlich geschmückte, verziert mit grünen Zweigen und bunten Eiern, schnell erreicht. Da jede Wanderung aber auch Durst macht kehrte anschließend die ganze Gruppe (fast 50 Personen!) zur Bierprobe in die Klosterbrauerei ein und genoss das dunkle und helle Bier.

Die am Ostersonntag durch die war ein weiterer Höhepunkt. Erfreulich viele Gasteltern haben sich dem Ausflug angeschlossen, so dass die Kommunikation im Bus bzw. bei der Besichtigung der vielen tollen geschmückten Brunnen nicht zu kurz kam. Bewundert wurden u.a. die Brunnen von Ebermannstadt, Heiligenstadt, Gößweinstein und natürlich der von Bieberbach. Bei so viel fränkischem Brauchtum darf der Magen auch nicht zu kurz kommen. Mitten in der "Fränkischen" ließ man sich gut schmecken. Und am Nachmittag durfte natürlich auch der nicht fehlen.

So waren die 3 Tage wieder sehr kurzweilig und die Verabschiedung, teilweise unter Tränen, stand schon wieder vor der Tür. Bis bald! hieß es bei den einen, A bientôt! bei den anderen.

 

Bild 001
Bild 002
Bild 003
Bild 004
Bild 005
Bild 006
Bild 008
Bild 010
Bild 011
Bild 012
Bild 013
Bild 015
Bild 016
Bild 019
Osterbrunnenfahrt1-1
01/15 
start stop bwd fwd